Aktuelle Zeit: 30. Mai 2017, 05:42  change blocks


  Homepage

  Suche



Erweiterte Suche

  Kategorien

Kategorie
Alles News Rund um den Clan, Games, Soft- und Hardware

Kategorie

Kategorie


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
 PlanetSide 2 Franktionen 
AutorNachricht
Forum Admin
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 05.2009
Beiträge: 232
Wohnort: Egelsbach
Geschlecht: männlich
Beitrag PlanetSide 2 Franktionen
Die Terranische Republik

Die Terranische Republik wurden auf den Grundsteinen Recht und Ordnung errichtet. Loyalität und Ergebenheit zählen hier zu den wichtigsten Tugenden und stellen die Basis für die Entwicklung eines ausgeprägten Kameradschaftsgeistes unter den stolzen Kriegern der Republik dar.

Die Terranische Republik verfügt über eine ausgeprägte militärische Struktur, welche sowohl aus der Anzahl seiner Mitglieder als auch aus der synergetischen Koordination ihres Militärwesens ihren Nutzen zieht. Die Militärkräfte der Republik setzen bei ihren Waffen und Fahrzeugen lieber auf die altbewährten Technologien vergangener Jahrhunderte als sich auf die experimentelle Ausrüstung und die Energiewaffen der Neuzeit zu verlassen.

Während sich die Waffen der Republik durch ihre maximale Feuerrate, hohe Munitionskapazität und einen immensen Schaden ihrer Hochgeschwindigkeitsgeschosse auszeichnen, setzen die terranischen Streitkräfte bei den Fahrzeugen auf zwei einmalige Exemplare.

Der Mosquito- Düsenjäger, ein extrem wendiges und schnelles Angriffsflugzeug, welches mit einer Vielzahl an Waffensystemen aufwartet, erlaubt es den Piloten der Republik, sich flexibel jeder Situation im Kampf anzupassen. Der Prowler-Kampfpanzer ist ein wendiges Mittelgewicht, welches bei Bedarf mit zusätzlichen Waffensystemen ausgestattet werden kann, um gegnerische Fahrzeuge aus dem Weg zu räumen.






Das Neue Konglomerat

Das Neue Konglomerat wurde in der Vergangenheit von einigen der mächtigsten Unternehmen ins Leben gerufen, um der wachsenden Macht und einschränkenden Gesetzgebung der Terranischen Republik entgegenzuwirken. Was einmal als eine politische Organisation begann ist heute ein eigenständiges Reich, welches sich im offenen Krieg mit den anderen Fraktionen von Auraxis befindet.

Von ihren Feinden oft als Verräter, Rebellen und Terroristen verschrien, sind sie in den Augen vieler Anderer echte Freiheitskämpfer, Beschützer und Helden, welche für die Freiheit und die Grundrechte jedes Einzelnen einstehen und dem tyrannischen Griff der Republik und dem fanatischen Einfluss der Vanu-Souveränität Paroli bieten.

Den scheinbar übermächtigen Armeen der Republik begegnet das Neue Konglomerat mit skrupellosen und meist unvorhersehbaren Guerilla-Taktiken und schreckt auch vor dem Einsatz experimenteller Waffen nicht zurück.

Da sie nicht über die gleichen Ressourcen verfügen wie ihre Feinde, stocken sie ihre Waffen-, Rüstungs- und Fahrzeugvorräte stets durch gefährliche Überfälle auf die Schwachstellen der Konkurrenz auf.

Obwohl ihre Waffen nicht zu den besten zählen und die Rebellen oft mit langen Nachladezeiten, starkem Rückstoß oder langsamen Schussraten zurechtkommen müssen, machen sie mit einem enormen Schaden diese Nachteile mehr als wett. Ihre Kampfflugzeuge vom Typ Reaver und die Vanguard-Panzer sind durch eine überdurchschnittliche Panzerung in der Lage, einiges an Schaden einzustecken, auch wenn sie dafür Einbußen in Geschwindigkeit und Mobilität hinnehmen müssen.





Die Vanu-Souveränität

Die Vanu-Souveränität vertritt die Überzeugung, dass die Technologie und das Wissen die Antworten auf alle Probleme der Menschheit parat halten und sind auch bereit, all jene aus dem Weg zu räumen, die sich ihrem Streben nach Wissen und Macht entgegenstellen. Von den Anderen stets als „religiöse Spinner“, „Techno-Jünger“ und „transhumanistische Sekte“ bezeichnet, wurde die Vanu-Souveränität ursprünglich von Wissenschaftlern gegründet, welche noch heute an das Weiterentwicklungspotential der menschlichen Rasse glauben.

Ihre Erfolge in der Erforschung außerirdischer Technologien werden vor allem durch ihre fortschrittliche Waffen und Fahrzeuge untermauert.

Der mittelschwere Magrider-Kampfpanzer schwebt problemlos über jede Art von Gelände und ist mit einer Vielzahl an mächtigen Energiewaffen ausgestattet. Die Rail-Kanone, welche zu der Standardbewaffnung des Magriders gehört, ist in der Lage eine gebündelte Druckwelle purer Energie freizusetzen, die selbst die stärkste Panzerung zerschmettert. Mit dem verbauten Partikel-Impulsbeschleuniger können im rasanten Tempo Plasmageschosse abgefeuert werden, welche auch die härtesten Rüstungen zum Schmoren bringen.

Auch die Infanterie der Vanu-Souveränität setzt auf wirkungsvolle Energiewaffen und ist mit einem Beamer als Standardbewaffnung ausgerüstet. Diese leichte Waffe zeichnet sich durch einen fast unmerklichen Rückstoß und eine extreme Präzision aus. Jedoch müssen die V.S.-Soldaten Nachteile beim Schadenspotential der Waffe auf große Entfernungen hinnehmen, da der Energieverlust bei zunehmender Distanz immer größer wird.

Scythe, ein bemanntes Luftfahrzeug der V.S.Streitmacht, setzt auf extreme Geschwindigkeit und hohe Manövrierfähigkeit im Kampf und ist in der Lage, sich mithilfe von Magnetfeldern des Planeten durch die Luft zu bewegen.




_________________
Bild


20. Feb 2013, 17:53
Profil ICQ Besuche Website
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums 3 & Free Forums/DivisionCore.
phpBB3 Forum von phpBB8.de